Meal Prep fürs Home Office

Kochmuffel aufgepasst! Du willst dich gesund ernähren, im Alltag fehlt dir aber oft die Zeit selbst zu kochen? Dann wird es doch wieder die Tiefkühlpizza oder was vom Lieferdienst? Das muss nicht sein. Vorkochen spart im Alltag Zeit und Geld. Mit ein bißchen Planung hast du immer etwas Frisches im Kühlschrank stehen. Egal, wie stressig der Tag auch ist.

Probier es aus.

Kaffeetassentalk: heute Meal Prep für die ganz Family

Eine einfache Anleitung für 3 Mittagsmahlzeiten zeigt dir unser Video. Noch ein Tipp: Koche gleich die doppelte Menge und friere sie ein. Dann hast du nächste Woche auch noch etwas.

Peppermint Patty

Der Frühling ist da, die Grillsaison kann beginnen.

Aber selbstverständlich gehört auch viel Grünzeug auf den Grill. Diese wunderbaren, gegrillten Zucchini schmecken durch die Minze herrlich frisch und sommerlich und liefern durch die Erbsen hochwertiges Eiweiß.

Und falls das Wetter mal nicht mitspielt, lässt sich unsere Peppermint Patty auch problemlos im Backofen zubereiten.

Schmeckt auch kalt auf einem Brötchen. Also einfach am nächsten Morgen den Rest mit als Mittagessen mit zur Arbeit nehmen.

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 Zucchini
  • 150 g Erbsen, TK, aufgetaut
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zitrone, unbehandelt
  • frische Minze
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Grill anmachen
  • Zucchini waschen, putzen und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden
  • Knoblauch schälen und fein hacken
  • Erbsen auftauen lassen
  • Alles in eine Grillschale geben und mit Öl, Salz und Pfeffer mischen
  • Etwa 10 Minuten grillen, dabei mehrmals wenden
  • Zitrone heiß abwaschen, Schale abreiben und Saft auspressen
  • Minzblätter abzupfen und waschen
  • Alles über die fertigen Zucchini geben und sofort servieren.

Peppermint Patty zum Ausdrucken

Süße Kraftpakete

Wenn der Tag mal wieder länger dauert, keine Pause in Sicht ist oder du einfach Lust auf etwas Süßes hast. Diese kleinen süßen Kraftpakete liefern dir schnelle Energie und lassen deinen Geist auf Höchstleistung laufen.

Zutaten für 10-15 Stück:

  • 1 Banane, sehr reif
  • 30 g Quinoa, gepufft
  • 30 g Cornflakes, ungesüßt

Zubereitung

Am besten frisch verzehren. Bitte innerhalb von 2 Tagen aufbrauchen und im Kühlschrank aufbewahren.

Banane mit einer Gabel zerdrücken. Cornflakes fein hacken. 2-3 EL Cornflakesstückchen zur Seite stellen. Den Rest miteinander mischen. Zu Bällchen formen und diese in den restlichen Cornflakes wälzen.

Bei Bedarf: Zusätzlich mit etwas Honig süßen.

Sommer-Omelette

Zutaten für 2 Portionen:

  • 3 Eier
  • 50 ml Milch
  • 200 g Broccoli, TK, aufgetaut
  • 25 g würzigen Käse, z.B. Bergkäse oder Emmentaler
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Käse reiben
  • Eier aufschlagen, mit Milch, Salz und Pfeffer verquirlen
  • Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen
  • Eimasse zugeben, mit aufgetautem Broccoli belegen und mit Käse bestreuen
  • Deckel aufsetzen und bei kleiner Flamme ca. 10 Minuten stocken lassen
  • Am Ende der Garzeit Omelette zusammenklappen und servieren

Sommer-Omelette zum Ausdrucken